Skip to main content
Presseinformation

Erfolgreicher Serienstart für EVUM.

Hohe Nachfrage nach dem grünen aCar.

Seit Ende letzten Jahres läuft die Produktion des
Elektrotransporters in Serie. Zu den ersten Auslieferungen
zählen Kunden aus den Bereichen Kommunal, Agrar, Forst,
Industrie, Dienstleistung sowie der Tourismusbranche. Das aCar
ist dabei im täglichen Einsatz.

München, 17. August 2021 – – In Bayerbach bei Ergoldsbach arbeitet
das Team auf Hochtouren, um die bestellten Fahrzeuge auf die
Straße zu bringen. Mit der Anschaffung eines aCars erwirbt jeder
Kunde ein nachhaltig grünes Aushängeschild für sein Unternehmen.

Besondere Auslieferung

Ein sehr emotionales Ereignis war die Auslieferung an Prof. Dr.
Lienkamp der Technischen Universität München. Seine beiden
damaligen Doktoranden Dr. Martin Šoltés und Sascha Koberstaedt
übergaben ihm den Schlüssel für das ehemals an seinem Lehrstuhl
konzipierte Fahrzeug in die Hand. Prof. Dr. Lienkamp erzählt: „Ich bin
natürlich stolz und freue mich enorm für meine ehemaligen
Doktoranden und Gründer von EVUM, dass sie es geschafft haben,
das aCar nun in Serie zu bringen. Es hat ein paar Jahre gedauert, um
es zu entwickeln und vorzubereiten. Der Erfolg ist meines Erachtens
schon jetzt riesig.“

Händler- und Servicenetz

Der bayerische Hersteller des grünen Elektronutzfahrzeugs arbeitet kontinuierlich am Ausbau eines deutschlandweiten Händler- und Servicenetzes. Im Januar 2021 gewann EVUM die BayWa AG als ersten Partner. Seitdem baut das Unternehmen das Netz mit aktuell über 90 Standorten in Deutschland sowie der Schweiz flächendeckend aus, welches zukünftig auch europaweit erweitert wird.

„Wir sind überglücklich und stolz, nach der Entwicklungsphase und dem Produktionsstart die ersten aCars beim Kunden und bei unseren Handelspartnern zu sehen“ schwärmt Sascha Koberstaedt, Gründer und Geschäftsführer der EVUM Motors GmbH. „Dieses zusätzliche Momentum nehmen wir als Anlass, unser Qualitätsversprechen und unsere Werte weiter zu leben und voranzutreiben“ so Dr. Martin Šoltés, ebenfalls Gründer und Geschäftsführer von EVUM Motors.

Über EVUM Motors

Die aus dem Forschungsprojekt der Technischen Universität
München heraus gegründete EVUM Motors GmbH hat ihren
Hauptsitz in München. Die Produktionsstätte des vielseitigen,
robusten und kompakten Elektronutzfahrzeugs mit Allradantrieb
befindet sich im niederbayerischen Bayerbach bei Ergoldsbach.

Die Händlerpartner im Überlick

Agravis Technik Raiffeisen, BayWa AG, emobil Oberschwaben
GmbH, Glatthaar EMB GmbH, Kogotec GmbH, Robert Aebi Landtechnik AG, Stematz GmbH, Udo Röck GmbH , W. Doormann + Kopplin GmbH &
Co. KG, Weilmann AG und Weimer GmbH.

Mehrere Infos zum aCar sind im Downloadbereich zu finden

Probefahrt
Konfigurator
Newsletter