Skip to main content
Woher wir kommen

Evum Motors ist das Spin-off der Technischen Universität München.

Einen Teil zur Demokratisierung der E-Mobilität in Schwellenländern beitragen – eine Vision, die sich am Lehrstuhl von Prof. Dr. Lienkamp der TUM während des Forschungsprojektes „aCar Mobility“ entwickelte. Im Sinn hatte man den prinzipiellen Mobilitätsbedarf der afrikanischen Entwicklungs- und Schwellenländer, die wenig Transportmöglichkeiten und sehr schlechte Straßen haben, dafür aber viel Sonnenenergie. Die Idee entstand, ein einfaches, robustes, vollelektrisches Nutzfahrzeug im Niedervoltbereich zu bauen mit der Möglichkeit einer lokalen Produktion sowie einfachste Reparaturen selbst durchführen zu können. Durch den Ansatz der frugalen Innovation wollte man bewusst weglassen, was nicht unbedingt notwendig ist. 2017 gründeten die damaligen Projektleiter Martin Soltes und Sascha Koberstaedt das Spin-off EVUM und verfolgen seitdem ihre Mission, das Forschungsprojekt zu industrialisieren.

Probefahrt
Konfigurator
Newsletter