Umweltfreundlicher Lieferwagen für die letzte Meile.

Elektrisch. Kompakt. Vielseitig. Das EVUM aCar.

aCar Vorteile entdecken
Ökologisch von Haus zu Haus unterwegs.

Er schaut nicht nur grün aus: Der Elektrotransporter von EVUM Motors ist mit seinem Elektroantrieb eine saubere Alternative zum Ausfahren von Paketen, Lebensmitteln, Wäsche, und vielen anderen Lieferungen verschiedenster Branchen. Der optionale Kofferaufbau schützt die Ware vor äußeren Einflüssen. Der Koffer ist neben den beiden hinteren Türen auch noch mit einer seitlichen Tür ausgestattet, um die Waren bequem ein- und ausräumen zu können. Seine kompakte Bauweise macht ihn zum beweglichen, wendigen und barrierefreien Lieferanten, der die engsten Gassen durchfahren kann und beim Parken kaum Platz benötigt.

Beratungstermin vereinbaren

Vielseitig und flexibel: Die Vorteile des aCar im Überblick:

100% elektrisch

Das aCar ist mit einem 48 Volt-Akku im Niedervoltbereich ausgestattet. Als Antrieb dienen zwei Elektromotoren mit jeweils 10 kW Leistung, die jeweils eine Achse antreiben und das Fahrzeug auf 70 km/h beschleunigen. Die elektrifizierten Antriebsstränge des aCar tragen zur Entlastung von Lärm und Schadstoffemissionen bei. Angenehm für die Anwohner, da das grüne aCar leise und geräuscharm durch die Wohngebiete fährt. Und der Fahrer darf sich auf Fahrspaß freuen, denn das hohe Drehmoment überträgt volle Power aus dem Stand raus.

Kompakte Maße: unter 1,6 m breit und unter 2 m hoch

Dank seiner kompakten Bauweise sind die engsten Gassen kein Problem. Der Fahrer des aCars verliert kaum Zeit in der Stadt, denn durch die schlanken Maße ist kein umständliches Rangieren oder aufwändiges Parken notwendig. Das aCar braucht kaum Platz und stellt somit kein Hindernis für andere Verkehrsteilnehmer dar.

Förderfähig

Mit dem BAFA Umweltbonus* sparen Sie 9.000 € und senken damit Ihre Anschaffungskosten. Zudem profitieren Sie von der Sonderabschreibung über 50 % im Jahr der Anschaffung.

Robust, wartungsarm und langlebig

Ein Fahrzeug im Niedervoltbereich, keine Spritkosten, kein Ölwechsel, keine Wartung der Abgasanlage. Dank seines einfachen technischen Aufbaus entfallen beim aCar viele Bauteile, die verschleißen können. Einfach und gleichzeitig qualitativ hochwertig. Made in Germany und namhafte Zulieferer aus dem europäischen Raum.

Vielseitige Aufbaumöglichkeiten

Das aCar passt sich Ihren Bedürfnissen an – mit dem passenden Aufbau. Aktuell können Sie wählen zwischen Pritsche, Plane & Spriegel, Koffer und Dreiseitenkipper.

Allradantrieb

Der vollelektrische Allradantrieb mit jeweils einer E-Maschine pro Achse erzeugt ein hohes Drehmoment direkt beim Anfahren und bringt Sie zuverlässig und sicher durch unwegsames Gelände.

1 Tonne Nutzlast / 1 Tonne Anhängelast (gebremst)

Das aCar schafft stolze 1.000 kg Nutzlast bzw. 1 Tonne Anhängelast (gebremst) und ist somit als starker Ladekünstler für Ihre alltäglichen Transportaufgaben ideal einsetzbar. 2 Europaletten passen mühelos nebeneinander. Zurrösen ermöglichen den sicheren Transport.

Plug-and-Play-Laden an jeder Haushaltssteckdose möglich

Nach verrichteter Arbeit hängen Sie das aCar an jede normale Haushaltssteckdose und am nächsten Morgen ist das aCar wieder geladen.

Externe Steckdose als mobile Powerbank für unterwegs

Ihre Powerbank immer dabei. Mit der externen Steckdose können Sie 230 V Geräte mit bis zu 3 kW Dauerleistung mit Energie versorgen. Damit bleiben Sie flexibel und unabhängig.

Geräumige Fahrerkabine

Der Innenraum ist so großzügig gestaltet, dass mühelos zwei Personen in der Fahrerkabine bequem Platz haben.

Standheizung

Hervorragend für den Winter. Die Standheizung wird mit Bio-Ethanol betrieben. Die Reichweite des aCars bleibt daher unberührt.

Für jede Transportanforderung der richtige Aufbau

Vielseitig. Individuell. Wandelbar. Aktuell bieten wir in unserem Portfolio 4 verschiedene Aufbauten an.

Pritsche

Plane & Spriegel

Koffer

Dreiseitenkipper

Sie möchten ein Beratungsgespräch mit einem unserer Experten?

Kontaktieren Sie uns unverbindlich. Wir freuen uns, Sie beraten zu dürfen, in welcher Form das aCar Sie unterstützen kann. Gerne können Sie auch gleich

Sie möchten mehr Informationsmaterial per E-Mail erhalten?

    Test des zweiten Prototypen in Afrika.  – 2016

    EVUM Motors – Blick hinter die Kulissen.

    EVUM Motors ist das Spin-off eines visionären Forschungsprojektes der Technischen Universität München. Aus der Grundidee heraus, ein einfaches, robustes, vollelektrisches Nutzfahrzeug für Afrika und andere Schwellenländer zu bauen, ist das Unternehmen mit Hauptsitz in München und Produktionsstätte im niederbayerischen Bayerbach bei Ergoldsbach im August 2017 gegründet worden. Seit Ende 2020 läuft die Serienproduktion des EVUM aCars. Bei der Herstellung des bayerischen Fahrzeugs werden nur Teile namhafter europäischer Hersteller verbaut. EVUM Motors konzentriert sich die nächsten 2 Jahre auf die DACH Regionen und plant ab 2024 die internationale Produktion in Entwicklungs- und Schwellenländern.

    Made in Germany – Produktionsstätte in Bayerbach / Ergoldsbach

    Treffen mit dem Präsidenten der TUM sowie Prof. Dr. Lienkamp – an dessen Lehrstuhl das aCar entwickelt wurde – 2021.

    *Der Umweltbonus in Höhe von insgesamt 9.000 € umfasst 6.000 € Bundeszuschuss sowie 3.000 € Hersteller-Anteil gemäß den Förderrichtlinien des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie zum Absatz von elektrisch betriebenen Fahrzeugen. Die Höhe und Berechtigung zur Inanspruchnahme des Umweltbonus ist durch die auf der Webseite des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle unter www.bafa.de/umweltbonus abrufbare Förderrichtlinie geregelt. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Gewährung des Umweltbonus. Der Umweltbonus endet mit Erschöpfung der bereitgestellten Fördermittel, spätestens am 31.12.2021.

    **Informieren Sie sich dazu bei Ihrem Steuerberater.