Skip to main content

Elektro-Transporter kaufen: Fünf gute Gründe, die für das aCar von EVUM sprechen

Einen Elektro-Transporter kaufen – das liegt im Trend der Zeit: 100 Prozent elektrisch, umweltfreundlich und wirtschaftlich. Egal ob in Innenstädten, Parks, Ferienanlagen, Werkshallen, Flughäfen, Bahnhöfen, in Industrie und Handel – das wendige, kleine für verschiedenste Einsätze modular anpassbare aCar erobert die Straßen. 

Mit seinen schmalen Maßen findet der elektrische Transporter von EVUM MOTORS überall seinen Weg. Weiterer Vorteil: Dank des robusten Allradantriebs ist der e-Transporter von EVUM auch off-road tauglich. Holprige oder unbefestigte Wege in Forst- und Landwirtschaft nimmt das elektrische Nutzfahrzeug ganz locker.

Der grüne Transportprofi von EVUM übernimmt tägliche Aufgaben zudem lautlos. Pluspunkt: Qualität aus Bayern, made in Germany. Noch Fragen? Das sind – ehrlich gesagt – schon mehr als fünf Gründe, die für das aCar von EVUM sprechen.

Der Neue wird ein e-Transporter – der Umwelt zu Liebe und weil es sich lohnt

Das aCar – ein Elektro-Transporter mit Null Emission

Elektro-Transporter kaufen: In Stadt und Land sieht man immer mehr der vielseitigen, kompakten und geräuschlosen Nutzfahrzeuge. 

Kein Wunder, steigende Rohölpreise tangieren sie nicht. Stichwort: nachhaltige Elektromobilität. 

Das EVUM aCar mit seinem 100 prozentig elektrischen Antrieb fährt dabei leise und mit optimalen 0 g/km CO2 Emission. Das aCar von EVUM ist deshalb sowohl eine umweltfreundliche als auch wirtschaftliche Lösung für den Transportbereich. 

Mit dem Kauf eines elektrischen Transporters leistest du einen wichtigen Beitrag zum Erreichen der Klimaziele. Egal ob als Einzelunternehmer oder Besitzer eines großen Fuhrparks: Die Zukunft muss grün sein.

elektro transporter kaufen im Wald

Ein Elektro-Transporter mit starker Leistung und maximalem Nutzen

Der elektrische Transporter von EVUM: eine vielseitige, robuste und auch wirtschaftliche Lösung. Das aCar benötigt lediglich 48 Volt bei einer Reichweite von 200 Kilometern. Auf teure Hochvolttechnik haben wir bewusst verzichtet.

Nach verrichteter Arbeit hängst du den elektrischen Transporter einfach an eine normale Steckdose. Am nächsten Morgen ist das elektrische Nutzfahrzeug für alle Aufgaben bereit. Der elektrische Transporter schafft bis zu 70 Stundenkilometer.

Merke: Das aCar hat eine N1 Straßenzulassung, darf also mit dem normalen PKW-Führerschein gefahren werden.

Permanenter Allradantrieb sorgt für Power

Die kraftvollen Motoren sind die Basis für den permanenten Allradantrieb des aCars. Ein großer Vorteil bei landwirtschaftlichen Arbeiten oder auch im Forstbetrieb. Mit einer Zuladung von bis zu 1.000 Kilogramm und seiner Anhängerkupplung, die ebenfalls 1000 Kilogramm (gebremst) schafft, bewältigt der Neue im Fuhrpark mühelos große Lasten. Eine integrierte 230 V-Steckdose dient als Stromquelle. Das ist ideal, zum Beispiel für elektrische Arbeitsgeräte wie Heckenscheren oder Sägen. Der elektrische Transporter ist ein praktischer, kleiner Allrounder.

Das rechnet sich: der e-Transporter mit dem Top Preis

Du willst einen Elektro-Transporter kaufen? Ein wichtiger Punkt für deine Kaufentscheidung: Der elektrische Transporter von EVUM hat geringe Instandhaltungskosten. 

Keine Spritkosten, kein Ölwechsel, keine Wartung der Abgasanlage. Dank des einfachen technischen Aufbaus entfällt beim aCar auch der Verschleiß von vielen Bauteilen.

Jetzt das aCar kaufen und Euro sparen mit dem Umweltbonus

Allein schon bei der Anschaffung werden 9.000 Euro durch den BAFA Umweltbonus eingespart

EVUM MOTORS

Die Basisversion für das aCar startet bei 31.490 Euro. Das Fahrzeug ist jedoch für den Umweltbonus qualifiziert. Nach Abzug der Förderung macht das einen unschlagbaren Top-Preis von 22.490 Euro.

Das aktuell verfügbare „Select“-Modell kostet 38.390 Euro vor und knapp 29.390 Euro nach Abzug der Förderung. Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer.

Noch mehr Euro-Vorteile durch Sonderabschreibung & Co

Good to know: Neben dem Umweltbonus gilt im Jahr der Anschaffung für elektrische Nutzfahrzeuge wie den aCar eine Sonderabschreibung von 50 Prozent.

Diese Regelung ist bis Ende 2030 befristet – für elektrische Liefer- und andere Nutzfahrzeuge bei gewerblicher Nutzung. Elektrofahrzeuge sind außerdem von der Kfz-Steuer befreit.

Auch Versicherungen bieten für umweltfreundliche Fahrzeuge verschiedene Vergünstigungen und spezielle Öko-Tarife an. Wenn du also deinen Fuhrpark erweitern willst, dann ist jetzt sicher ein guter Zielpunkt.

elektro-transporter kaufen ladeprozess

Elektro-Transporter kaufen – fit für viele Branchen

Egal ob Kommunen, Industrie und Handel, Handwerk, Landwirtschaft, Tourismus und vieles weitere, die Einsatzmöglichkeiten des elektrischen aCar Transporters von EVUM sind mannigfaltig.

Stark für die Landwirtschaft:

  • Allradantrieb
  • wechselnde Aufbauten möglich
  • Geländebereifung
  • Seilwinde
  • Anhängerkupplung
  • Solarpanel
  • zusätzliche 230 V Steckdose
  • emissionsfrei -> gut für die Natur

e-Tech für einen sanften Tourismus:

  • ideal für Hotels, Campingplätze, Freizeitparks, Zoos oder Golfplätze
  • leise mit hoher Ladekapazität von bis zu 1.000 kg
  • aufladbar an jeder Steckdose
  • vielseitig durch modulare Aufbauten

Für den täglichen Einsatz in Unternehmen, Handel & Industrie:

  • indoor und outdoor geeignet ->optimaler Einsatz durch Null Emission
  • bis zu 1.000 kg Traglast und 1.000 kg Zuglast
  • wartungsarm
  • kompakte Maße, dadurch platzsparend und wendig
  • sowohl Schnelllader als auch Standardsteckdose möglich

LastMile-Fit für die Logistik:

  • straßentauglich durch N1-Zertifizierung
  • bis zu 200 Kilometer Reichweite
  • bis zu einer Tonne Traglast und eine weitere Tonne als Anhängerzuglast möglich
  • sowohl Schnelllader als auch Standardsteckdose
  • individuelle Aufbauten möglich
  • geringe Maße

Vielseitigkeit: ein Markenzeichen des aCars

Maximaler Nutzen, ohne viel Schnick-Schnack – und doch ein individuell aufrüstbares Nutzfahrzeug. 

Das a-Car bietet verschiedenste modulare Aufbaumöglichkeiten für ganz unterschiedliche Einsatzbereiche.

Wo kann ich einen EVUM Elektro-Transporter kaufen?

Das EVUM-Händler- und Servicenetz weist bereits 90 Standorte in Deutschland und der Schweiz auf. Europaweit werden die Standorte für den Kauf eines aCars ständig ausgebaut. 2024 ist die weltweite Produktion geplant.

Hier kannst du heute schon das aCar kaufen oder dich persönlich informieren:

Agravis Technik Raiffeisen (zwischen Kassel und Hamburg)
BayWa AG (Mittel und Süddeutschland)
emobil Oberschwaben GmbH (Oberschwaben)
Glatthaar EMB GmbH (Schramberg/BW, Neukirchen vorm Wald/BY, Königsbrunn/BY)
Kogotec GmbH (3 x im Münsterland)
Robert Aebi Landtechnik AG (Schweiz)
Stematz GmbH (Niedersachsen)
Udo Röck GmbH (Bad Sauglau)
W. Doormann + Kopplin GmbH & Co. KG (Schönberg/MVP)
Weilmann AG (Schweiz)
Weimer GmbH

>> Finde jetzt Deinen Händler!

Probefahrt gefällig?

Selbstverständlich kannst du eine Probefahrt vereinbaren.

Checke unter https://evum-motors.com/probefahrt/ den nächsten Händler in deiner Gegend und vereinbare einen Termin. Wir sind sicher, dass dir die Extrapower eines elektrischen Nutzfahrzeugs besonders viel Fahrspaß bereitet.

Auf verschiedenen Roadshows kannst du dich über die Vorzüge der Elektromobilität informieren: https://evum-motors.com/events/

In München begrüßen wir dich gerne in unserem Showroom am Martha-Näbauer-Platz 6 in Allach. In unmittelbarer Nähe kannst du das aCar von EVUM MO’TORS auch auf einem kleinen Testgelände gleich Probefahren.

Produziert werden unsere Elektrotransporter übrigens derzeit im Werk in Bayerbach bei Ergoldsbach. Bayerische Qualität, made in Germany. Mit dem aCar setzen wir neue Maßstäbe auf dem Markt der elektrischen Nutzfahrzeuge. Wir stehen für eine bezahlbare und nachhaltige E-Mobilität für alle.

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden zu allem rund um EVUM und das aCar.

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter!

Probefahrt
Konfigurator
Kontakt