Mit Vollgas in Richtung Serienstart

Rechtzeitig vor Beginn des Serienstarts im zweiten Quartal 2020 verstärkt die EVUM Motors GmbH die Bereiche Vertrieb und Marketing. Leiter des neu geschaffenen Bereichs Vertrieb, Marketing und Service ist Christoph Wede, der auf mehr als 25 Jahre Erfahrung in diesen Bereichen zurückblicken kann. Seine Spezialität ist der Aufbau von Händlernetzen und deren vertriebliche Steuerung.

Christoph Wede, der seinen Arbeit bei EVUM Motors zum 1. Februar 2020 angetreten hat, sieht seine wichtigste Aufgabe darin, die für den erfolgreichen Markteintritt des EVUM aCar nötigen Vertriebs- und Marketingstrukturen zu schaffen.

„Mit dem Start der Serienproduktion geht die EVUM Motors GmbH in eine neue Phase über“, sagt Wede. „Bevor wir die ersten Fahrzeuge in den Markt bringen, benötigen wir eine Vertriebs- und Servicenetz-Struktur, die es uns möglich macht, das aCar erfolgreich im Markt zu platzieren.“

Die EVUM-Gründer, Sascha Koberstaedt und Martin Šoltés, freuen sich über den Neuzugang: „Christoph Wede hat den Nutzfahrzeugverkauf von der Pike auf gelernt. Wir schätzen insbesondere seine langjährige Kompetenz bei Aufbau und Steuerung von Händlernetzen. Das bringt uns einen entscheidenden Schritt voran.“

Mehr als 25 Jahre Nutzfahrzeugvertrieb

Nach etlichen Jahren bei der IVECO Magirus AG, wo er die Händlernetzentwicklung und -steuerung für Süddeutschland leitete, war Christoph Wede im letzten Jahr freiberuflich tätig. Zuvor war er Verkaufsleiter im Nutzfahrzeugzentrum der Volkswagen AG in Augsburg und Regionalverkaufsleiter beim Nutzfahrzeugeinrichter Sortimo.

Erlernt hat Wede seine Berufung, den Verkauf von Nutzfahrzeugen, bei der Daimler AG. Beginnend mit seiner dualen Ausbildung zum Verkäufer von PKWs und Transportern, arbeitete er sich dort vom Nachwuchsverkäufer bis zum Key Account Manager für den Vertrieb schwerer Nutzfahrzeuge hoch.

„An der Leitung des Bereichs Vertrieb, Marketing und Service bei EVUM Motors reizt mich vor allem die Nachhaltigkeit der Elektromobilität. Mit dem aCar hat EVUM hier einen völlig neuen Ansatz gefunden“, sagt Wede. „Dieses Fahrzeugkonzept mit seinem elektrischen Allradantrieb hat das Potenzial zum ‚Gamechanger‘.“

Pressebilder und Videomaterial zum Download:

https://evum-motors.com/download/

Bild Christoph Wede:

https://evum-motors.com/download/

Kontakt:

e: pr@evum-motors.com

t: 089 9016 2643 (Zentrale)

w: www.evum-motors.com