Skip to main content
Presseinformation

2024: Neue Steuervorteile und Förderungen stärken E-Mobilität trotz Auslaufens der BAFA-Förderung

München, 13. Juni 2024– Auch nach dem überraschenden Ende des BAFA Umweltbonus für Elektroautos im Jahr 2024 bleiben die Vorteile der Elektromobilität bestehen und bieten insbesondere für Unternehmen und Immobilienbesitzer attraktive Möglichkeiten zur Kostenersparnis.

Steuererleichterungen für Elektrofahrzeuge
Eine wichtige finanzielle Erleichterung ist die fortgesetzte Steuerbefreiung für Elektroautos. Fahrzeuge, die zwischen dem 18. Mai 2011 und dem 31.

Dezember 2030 erstmals zugelassen wurden, profitieren von einer
zehnjährigen Befreiung von der Kfz-Steuer. Nach Ablauf dieser Frist fällt nur die Hälfte der üblichen Kfz-Steuer an. Käufer gebrauchter Elektroautos übernehmen die verbleibende Dauer dieser Steuerbefreiung, was den Erwerb besonders attraktiv macht.

Geldwerter Vorteil für Dienstwagen
Besitzer von Elektrodienstwagen profitieren weiterhin von erheblichen
steuerlichen Vorteilen. Die private Nutzung eines E-Dienstwagens wird mitnur 0,1 % des Listenpreises versteuert, solange der Bruttolistenpreis unter 60.000 Euro liegt. Für teurere Fahrzeuge gilt ein Satz von 0,5 %.

THG-Prämie für Elektrofahrzeuge
Zusätzlich besteht die Möglichkeit, die THG-Quote für privat und
gewerblich genutzte Elektrofahrzeuge zu beantragen. 2024 steigt der Wert der THG-Quote auf 9%, was eine weitere finanzielle Entlastung bedeutet.

Innovatives Last- und Energiemanagement
Die Technologie schreitet voran: Moderne, intelligente Wallboxen und
Ladesäulen ermöglichen es, Elektroautos effizient und sicher zu laden. Das innovative Energiemanagementsystem LADEgenius nutzt Künstliche Intelligenz, um die Stromerzeugung und den Verbrauch vorauszusagen und optimale Ladezeiten zu planen, die den Einsatz erneuerbarer Energien maximieren.

Fazit
Trotz des Endes der BAFA-Förderung bietet die Elektromobilität weiterhin zahlreiche finanzielle und ökologische Vorteile. Die Stadt München ermutigt alle Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen, die verfügbaren Ressourcen zu nutzen und auf umweltfreundliche Fahrzeuge umzusteigen.

Probefahrt
Kontakt